» Sehenswürdigkeiten Ausflugsziele

» Klettbach regional

» Kirmestermine um Klettbach

» Trinitatiskirche Klettbach

» Bockwindmühle Klettbach

» Freilichtmuseum Hohenfelden

» Kletterwald Hohenfelden

» Tanzfest / Rosenfest Kranichfeld

» Barockschloss Molsdorf

» St. Georg Kirche Mellingen

» Petersberg erLeben 2014

» Folklorefestival Danetzare 2015

» Barockschloss Heidecksburg

» Weimar - Kulturstadt Europas

» Initiative "Pflege braucht Helden"

     Google+

 

 

 

Sehenswertes Weimar - Kulturstadt Europas


Die nächste Open-Air-Konzertnacht - am 02. Juli 2016

moderiert Gayle Tufts: "Broadway im Park" mit der Staatskapelle Weimar

Erfolgsgeschichten weltbekannter Musicalmelodien - glitzernd, wie der Times Square in New York

Musicalklassiker auf der Seebühne im Weimarhallenpark

 

Buffetkarte: 82,90 EUR
Platzkarte: 43,90 EUR
Flanierkarte: 22,70 EUR
Einlass: ab 17:30 Uhr


Das dritte Rock-OpenAir-Highlight 2016 "laut und draussen" im Weimarhallenpark - am 09. Juli 2016

"laut und draußen" 2016 - Seebühne Weimarhallenpark

Der Ticket-Vorverkauf für das Rock-Open-Air-Highlight "laut und draussen" begann im Weimarer Welcome-Center im Atrium sowie in den Tourist-Informationen der Städte Weimar, Erfurt, Jena und Bad Berka

Folgende Acts werden zu sehen sein:


Open-Air-Konzertnacht - 2015

moderiert Herbert Feuerstein: "Hollywood im Park" - eine Filmmusik-Show


Staatskapelle Weimar zur Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

Konzertnacht-Open-Air 2014

RULE, BRITANNIA! mit der Staatskapelle Weimar

 

Dirigent Erik Sieglerschmidt zum Vorkonzert Weimarhallenpark 2014 - Orchester der Ottmar-Gerster-Musikschule Vorkonzert Weimarhallenpark 2014 - Orchester der Ottmar-Gerster-Musikschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 12. Juli 2014, 18:00 Uhr - Vorprogramm mit dem Orchester der Ottmar-Gerster-Musikschule mit Auszüge aus Georg Friedrich Händels "Wassermusik" - Dirigent: Erik Sieglerschmidt.

Südufer und Flanierpromenade zur Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

Weimar / Weimarhallenpark am Samstag, 12. Juli 2014, 20:00 Uhr - es war eine gute Gelegenheit, zur inoffiziellen Nationalhymne der Briten, wichtige Kontakte zu knüpfen, zu picknicken, flanieren und zu genießen.

Moderatorin und Sängerin Gayle Tufts zur Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über viertausend Musikfreunde richteten sich teils sehrt gemütlich auf den bevorstehenden Konzertabend ein. Große Picknick-Körbe, Kristallgläser für Wein selbst Kronenleuchter und sehr viele britische Fähnchen schmückten die beiden Ufer und Wiesen der Seebühne.

Musikstücke:Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

Sir Edward Elgar:
⇒ Cockaigne; In London Town op. 40,
⇒ "Nimrod" aus Variations on an Original Theme "Enigma" op. 36,
⇒ Pomp and Circumstance; March Nr.4 op. 39,

Sir William Walton:
⇒ Crown Imperial; Coronation March for orchestra,

Sir Arthur Sullivan:
⇒ Ouvertüre aus The Mikado, or The Town of Titipu,

John Barry / David Arnold:
⇒ "James-Bond-Medley",

 

Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

Ralph Vaughan William:
⇒ Songs of travel,
⇒ The Vagabond,
⇒ Whither must I wander?
⇒ The infinite shining heavens,
⇒ Bright is the ring of words,

Sir Arnold Bax:
⇒ Tintagel,

Sir Henry Wood:
⇒ Fantasia on British Sea-Songs,

Thomas Arne:
⇒ Rule, Britannia!

 

Staatskapelle Weimar zur Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Generalmusikdirektor Stefan Solyom zur Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

Das Deutsches Nationaltheater Weimar veranstaltete mit der Staatskapelle Weimar unter der Leitung von Stefan Solyom und Moderation von Entertainerin Gayle Tufts die Konzertnacht 2014 mit Werke von:

Der Solist Marcus Jupither, Bassbariton, sang zu:
- "Krönungsmarsch" von Sir William Walton,
- "Enigma"-Variationen von Edward Elgars,
- "Pomp and Circumstance" - Märsche von Edward Elgars,
- "Songs of Travel" von Ralph Vaughan Williams.

Bassbariton Marcus Jupither zur Konzertnacht im Weimarhallenpark 2014 Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Muppets auf der VIP-Tribüne zur Konzertnacht im Weimarhallenpark 2014 Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehrfach von Gayle Tufts erwähnt: "Die Muppets" - VIP-Gäste auf dem Balkon der Weimarhalle

Konzertnacht Weimarhallenpark 2014 - rule britannia

Mit mehreren Zugaben ließ sich Staatskapelle Weimar feiern - unter anderem eine der Hymnen Englands "Land of Hope and Glory" - "Land der Hoffnung und des Ruhmes" neben der offiziellen britischen Nationalhymne "God Save the Queen" und stammt ebenfalls von Edward Elgar aus "Pomp & Circumstance March Nr. 1".

 

 

 

Platzkarten mit Büfett: 76,90 €
Platzkarten: 38,70 € / Ermäßigt 27,70 € 
Flanierkarten: 18,70 € / Ermäßigt 12,50 €, Schüler 10,50 €
(einschließlich Kulturförderabgabe)

 


Konzertnacht Weimarhallenpark 2012Dieser besondere Höhepunkt der Stadt fand auch in den vergangen Jahren statt - so am Sonnabend, 13. Juli 2013 auf der neu errichteten Seebühne im Weimarhallenpark der Stadt Weimar das große Open-Air-Konzert 2013 zum 200. Geburtstag Richard Wagners "Wahn, Wahn, überall Wahn" mit der Staatskapelle Weimar unter Leitung von Stefan Solyom statt.

Im Jahr zuvor, am Sonnabend, 07. Juli 2012 fand unter dem Motto "Eine Nordische Nacht" die Konzertnacht-Open-Air 2012 mit der Staatskapelle Weimar unter Leitung von Stefan Solyom (Generalmusikdirektor aus Schweden) statt. Mit etwa 4600 Gästen war der Weimarhallenpark sehr gut gefüllt - dank des warmen Sommerabends. Die Moderation übernahm der auch uns bekannte Kabarettist, Sänger und Schauspieler Dominique Horwitz. Nur wenige Werke waren uns vertraute Klänge - wichtiger war uns das Flair - eingerahmt mit konzertanten Melodien.

Herzlich Willkommen in der Kulturstadt und zugleich Klassikerstadt Weimar!


Besichtigung von Weimar:

Weimar ist nicht nur zur Zeit des Zwiebelmarktes sehenswert und ein begehrtes Ausflugsziel - ganzjährig wird ein umfangreiches Angebot den Touristen wie auch Kulturfreunden geboten. Man muß mehrere Tage einplanen, um Weimar richtig kennenzulernen.

Günstige Wochentage sind dabei der Dienstag und Mittwoch. Geöffnet haben die sehenswerte Einrichtungen:

Sehenswürdigkeiten am Dienstag in der Kulturstadt Weimar:

Empfehlungen für den Mittwoch:

Für Gäste, die Kirchen besichtigen möchten, können die

Herzlich Willkommen in Thüringen - Herzlich Willkommen in Weimar und im Weimarer Land!


Sie haben wertvolle, alte Bücher, die hinsichtlich des derzeitigen Zustandes einer Restaurierung bedürfen? Nutzen Sie die Zeit während des Aufenthaltes in Klettbach. Die Buchbinderei Ritter im Nachbarort Vollersroda erweisen sich als Spezialisten ihres Faches, die sie in der Zeit des Urlaubs so herrichten, als ob sie frisch vor hundert Jahre gedruckt worden sind.